Bridges

Das Projekt BRIDGES - Brücken bauen, Zusammenarbeit initiieren und gestalten der Qualitätsoffensive Lehrerbildung der Universität Vechta besteht aus drei Bausteinen.

Baustein 1: Werkstatt Inklusion

Im Rahmen der ersten Förderphase wurden Qualitätsmerkmale für gute inklusive Praxis in Schule und Unterricht entwickelt, dabei wurden zudem inklusive Lernumgebungen entwickelt und erforscht.

Im Rahmen der zweiten Förderphase steht nun der Wissenstransfer im Fokus.

Baustein 2: Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings

Innerhalb dieses Teilprojekts findet eine fächer- und institutionenübergreifende Zusammenarbeit bei der Erforschung neuer Strukturen und Strategien im Umgang mit Digitalisierung in inklusiven Kontexten statt.

Baustein 3: elektronisches Kompetenzentwicklungsportfolio (eKEP)

In diesem Baustein wurden Plug-Ins für die elektronische Portfolioarbeit sowie die Grundkonzeption für ein elektronisches Kompetenzentwicklungsportfolio (eKEP) entwickelt. Beide Tools werden nun in die Lehrer*innenausbildung implementiert und weiter ausgebaut.