EU-Schulprogramm Niedersachsen

Das Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) hat heute das
Bewerbungsverfahren für die Teilnahme am EU-Schulprogramm für das Schuljahr 2021 / 2022 gestartet.
Bildungseinrichtungen können sich ab sofort bis zum 03. Mai 2021 bewerben.
Ziel des EU-Schulprogramms ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern.
Gefördert wird die Verteilung von Obst, Gemüse und Milch an Kinder in Grundschulen (Klassen 1-4), Förderschulen (Klassen 1-6), Landesbildungszentren (Klassen 1-6), Schulkindergärten (gem. § 6 Abs. 3 NSchG) sowie Kindertageseinrichtung ab 3 Jahren (Bewerbung ausschließlich für Programmkomponente Trinkmilch
möglich).

Weitere Informationen (u. a. Teilnahmebedingungen und FAQ) sowie Hinweise zum Bewerbungsverfahren stehen
auf folgender Website zur Verfügung: www.schulprogramm.niedersachsen.de.

Weitere Newsbeiträge

Monday, 25. July 2022
Administrator

Im Juli 2022 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Ende des sehr erfolgreichen Bundesprogramms „Sprach-Kitas: „Weil Sprache der Schlüss...

weiterlesen

Monday, 13. June 2022
Administrator

Die bundesweit tätige Initiative »Haydee!« bietet Schülerinnen und Schülern aus sozioökonomisch schwächeren Haushalten kostenlose Online-Nachhilfe an. Die ehrenamt...

weiterlesen

Tuesday, 10. May 2022
Administrator

Klimaschutz ist mittlerweile fester Bestandteil des Schulunterrichts in allen Schulstufen. Um das Thema auch praktisch erfahrbar zu machen, hat die Bildungsregion Vechta dazu eine Datenbank erstellt, ...

weiterlesen

Thursday, 31. March 2022
Administrator

Tipps und Links des Sprachbildungszentrums:Die TaskCard zum Thema aus dem SpBZ Hannover, die auch von anderen SpBZ ergänzt wird:               ...

weiterlesen